5 Wege, um Ihr Heim in diesem Herbst/Winter zu stylen

0

Von der Mode bis zur Innenarchitektur, Kreativität und Trends gehen Hand in Hand durch das Jahr hindurch. In jeder Saison können aufregende neue Looks und Styles nicht nur unsere Schränke umwandeln, sondern auch unser Zuhause. Wenn der Sommer langsam in den Herbst übergeht, werden die Farben und Materialien prächtiger und wärmer, um die gemütlichen Abende, wenn es draußen schon kalt wird, willkommen zu heißen. Hier sind einige Trends und Ideen, um in der kälteren Jahreszeit in Ihrem Heim ein gemütliches Ambiente zu schaffen.

Der diesjährige schwarzweiße Trend

Es scheint fast, dass die Laufstege im Frühling den stärksten diesjährigen Trend in der Innenarchitektur geprägt haben – das klassische Schwarzweiß. Von den Tapeten bis zu den Möbeln, ein Hauch von Schwarzweiß kann jedem Raum Glamour und Raffinesse verleihen. Für eine modernere Atmosphäre können Sie ein Accessoire mit einem grafischen Design als Statement verwenden, so wie dieser große Teppich von IKEA für nur £100. Wie Sie sehen können, funktioniert der monochrome Hauch auch mit bestehenden Holz- und Glasmöbeln in einem Raum. Er kann aber auch Licht und Platz in einen kleinen Raum zaubern.

Dekoration für Herbst und Winter

Eine reiche Farbpalette

Genauso wie die kräftigen Schwarzweißmuster, werden auch prachtvolle Herbsttöne als starker Trend nach dem Sommer in der Innenarchitektur verwendet. Dunkler Schiefer, Tiefbraun, warme Rottöne und gebranntes Orange beherrschen das Bild. Diese natürlichen, organischen Farben, die den fallenden Laub reflektieren, werden eine warme und einladende Atmosphäre in Ihrem Zuhause schaffen. Bereits ganz einfache Accessoires, so wie diese Zierkissen von Etsy oder eine trendige Tagesdecke im Schottenmuster oder Beleuchtungskörper von Artemide kann Akzente setzen.

Zurück zum Ursprung

5 Wege, um Ihr Heim in diesem Herbst/Winter zu stylenDie hellen und leichten Farben von Frühling und Sommer bereiten den Weg für taktile rohe Materialien und eine erdige Farbpalette in der zweiten Jahreshälfte. Exponierte Steinmuster und natürliches Holz optimieren die herbe Schönheit des Winters und sehen wunderbar aus, wenn sie mit der reichen Farbpalette kombiniert werden, die wir oben schon erwähnt haben. Die Schönheit des Holzes liegt in seiner Vielseitigkeit. Für ein modern eingerichtetes Zuhause, können biologische Formen und elegante, schlichte Formen den Schwerpunkt in einem stilvollen Ambiente setzen. Auf der anderen Seite können große, klobige Eichenmöbel oder zerfurchtes Treibholz verwendet werden, um eine traditionelle, gemütliche Umgebung zu schaffen. Fügen Sie Metall hinzu, Stücke wie von lampcommerce Stylish Design, um dem traditionellen Look einen faszinierenden Kontrast hinzuzufügen.

Textilien, die verwöhnen

In diesem Herbst und Winter sind die Stoffe haarig, dick, gerippt und kuschelig! Von Teppichen aus Kunstpelz bis zu dicken wollenen Decken kann eine ganze Reihe an winterfreundlichen Stoffen miteinander kombiniert werden und mit den großen, klobigen Eichenmöbeln zu einer Einheit zusammengestellt werden. Suchen Sie nach kostengünstigen Stücken, die Sie zu einem weichen Bündel an Lieblichkeit zusammen legen, wie diese künstlichen Schaffelle von Very.co.uk oder die naturfarbenen Decken aus Schurwolle von Polyvore.

Vintage Glamour

Dank dem diesjährigen Filmhit, The Great Gatsby, wurde der Glamour der 1920- er Jahre zum heißesten Stil in der Innenarchitektur in diesem Jahr. Suchen Sie nach ein paar erstklassigen Vintage Möbeln aus den Zwanzigern, mit ornamentalen Holzschnitzereien, geometrischen Mustern und Messingdetails. Verwenden Sie Art Deco Drucke als Vorlagen, um Sie auf Ihrer Jagd nach großartigen Stücken zu unterstützen.

Teilen.

Über Autor

Dieser Blog bietet eine Fülle an neuen und angesagten Wohnideen für noch mehr Gemütlichkeit in der heimischen Wohnung. Sollten Sie Fragen zu einem bestimmten Beitrag haben, können Sie uns jederzeit unter info@alles-wohnen.de kontaktieren.

Wie ist deine Meinung dazu?