Die Holzschiebetür als Zimmertürersatz

0

Eine gewöhnliche Zimmertür ist nicht alternativlos

Eine geöffnete Zimmertür ist gerade in beengten bzw. kleinen Räumen ein echter Platzräuber. Oftmals geht die Tür erst gar nicht richtig auf, weil ein Regal oder Schrank direkt dahinter das komplette Öffnen nicht ermöglichen – ist man gezwungen sich drumherum zu quetschen. Und das jeden Tag? Kein schöner Gedanke!

Oder die Tür wird einfach ausgebaut. So ist der Weg in den nächsten Raum frei aber auch der Blick auf evtl. vorhandene Unordnung und eine gewünschte Abgrenzung ist nicht mehr möglich. Zeit über eine Alternative nachzudenken: Holzschiebetüren.

Die Holzschiebetür vor einem Hauswirtschaftsraum

Üblicherweise wird gerade der Hauswirtschaftsraum mit Regalen ausgestattet. Hier werden so einige Utensilien untergebracht. Der Einkauf soll verstaut werden und man drängt sich mit dem ganzen „Kram“ durch die Zimmertür – da ist es keine Seltenheit, wenn die Dinge der Erdanziehung nicht wiederstehen und auf den Boden fallen. Eine Holzschiebetür vor dem Hauswirtschaftsraum schafft Abhilfe. Sie steht geöffnet nicht störend im Raum und läuft an der Wand entlang. Als besonders platzsparend sind an dieser Stelle Schiebetüren aus Holz zu empfehlen, die direkt in der Wand verlaufen. Sie avancieren zum echten Platzspender.

Schlafzimmertür raus, Holzschiebetür rein

Auch im Schlafzimmer kann das oben beschriebene Problem auftreten. Die herkömmliche Zimmertür stößt vor den Kleiderschrank. Die Partnerin / der Partner möchten in den Raum und die Person darin muss hin und her hüpfen um Platz zu machen. Die Holzschiebetür als Zimmertürersatz ist auch hier eine prima Alternative. Zudem kann auch der Kleiderschrank mit einer Schiebetür mit mehreren Flügeln bestückt werden. Diese verläuft vor dem Schrank hin und her und raubt geöffnet im Raum keinen Platz.

Optische Highlights / Praktische Überlegungen

Die oben genannten Argumente sind natürlich auf alle Wohnbereiche des persönlichen Lebens übertragbar. Sie gelten ebenso für Küche, Wohnzimmer, Bad und Kinderzimmer wie für das Büro.
Zudem punkten Schiebetüren als optisches Gestaltungselement. Sie können in vielen unterschiedlichen Farbnuancen geliefert werden. Auch vielfältige Angebote in Holzdekoren sind zu finden – abgestimmt auf die persönlichen Vorstellungen, Vorlieben, die Wohnungseinrichtung sowie Wand- und Bodenbeläge.

Der Ausbau vorhandener Türzargen ist nicht erforderlich. Eine Holzschiebetür kann ganz leicht einfach davor gesetzt werde. Für den richtigen Abschluss sind Wanddistanzprofile erhältlich oder werden direkt mitgeliefert.

Mietwohnung und Umzug

Um eine Holzschiebetür als Zimmertürersatz in der Mietwohnung anzubringen ist eine besondere Einwilligung des Vermieters nicht erforderlich, denn dies ist eine Veränderung, die bei Auszug wieder in den Ursprungzustand gebracht werden kann. Um auf der sicheren Seite zu sein, kann man sich natürlich die Veränderung vom Vermieter schriftlich genehmigen lassen. Sinnvoll ist der Einsatz von Holzschiebetüren mit reiner Deckenführung, eine Bodenführung ist oftmals gar nicht nötig und der Fußboden bleibt unbeschädigt. Zudem ist diese Variante barrierefrei.
Bei Umzug einfach die Schiebetür ausbauen und entstandene Bohrlöcher verschließen. Zudem sind die meiste Schiebetüren genormt und können dann in der neuen Wohnung problemlos montiert werden.

Inspiration

Hier sind natürlich nur einige Ideen, Anregungen und Inspirationen aufgeführt. Unter dem umfangreichen Angebot an Holzschiebetüren wartet sicherlich schon die persönliche Wunsch-Schiebetür.

Teilen.

Über Autor

Dieser Blog bietet eine Fülle an neuen und angesagten Wohnideen für noch mehr Gemütlichkeit in der heimischen Wohnung.

Kommentare sind geschlossen.

Datenschutzinfo