Geben Sie Ihrer Wohnung einen neuen Anstrich – Sponsored Post

0

Geben Sie Ihrer Wohnung einen neuen AnstrichHalten Sie die alte, immer gleiche Tapete nicht mehr aus und suchen nach neuen Inspirationen, renovieren Sie. Neue Farbe haucht der alten Wohnung wieder Leben ein. Sie haben klare Vorstellungen vom neuen Ambiente des Raums: Deshalb wählen Sie ausschließlich die besten Materialien zum Renovieren. Was ist zu beachten beim Thema Farbe und Malern?

Die richtige Wahl der Materialien

Farbrollen, große Pinsel und Mischpaletten finden sich in jedem Baumarkt. Nach Größe der Wohnung und Anzahl der Helfer besorgen Sie ausreichend Werkzeug. Ebenfalls nützlich sind Schutzfolie und Malerkrepp. Haben Sie es eilig, hilft ein Lüfter beim Trocknen der Farbe.

Anstrich für die WohnungBestehen Sie auf deckende und intensive Farben, kommen Sie nicht umhin, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen. Ein Anbieter für hochqualitative Produkte ist beispielsweise Alpina. Mit der Kollektion Alpina – Feine Farben bietet er Ihnen Top-Qualität und kraftvolle Nuancen.

Die durch ihren Verkaufs-Schlager Alpinaweiß bekannte Marke produziert seit über 100 Jahren in Hessen. Für die Herstellung ihrer Produkte benutzen die Experten erlesene Inhaltsstoffe. Alpina propagiert eine starke Strapazier-Fähigkeit ihrer Farben, die sie auf die hohe Qualität des Bindemittels zurückführt

In der Kollektion stehen 32 Nuancen aus acht Farben zum Angebot. Braun ist die des Holzes, der Erde und des Lehms. Seit Anbeginn der Zeit verwenden die Menschen braune Materialien zum Häuserbau. Daher wirkt die Farbe heimisch und natürlich. Alpina liefert einen satten Ton. Sehen Sie auf unseren Vorher-Nachher-Fotos, wie sich die ehemals weiße Wand mühelos in einen angenehmen und unaufdringlichen Braunton hüllt.

Vorbereitung zum erfolgreichen Malern

Neuer Anstrich für die WohnungEine gute Vorbereitung ist beim Malern unabdingbar. Nachdem Sie alle Besorgungen tätigten, bleibt noch Folgendes zu tun:

  • Möbel beiseite räumen,
  • Schutzfolie auslegen,
  • Arbeitskleidung anziehen,
  • Folie mit Malerkrepp befestigen und
  • Steckdosen, Bodenleisten et cetera abkleben.

Ist das erledigt, geht es los. Verteilen Sie die Farbe gleichmäßig an der Wand. Finden Sie ein gutes Mittelmaß, wie tief Sie den Pinsel eintauchen: Zu viel oder zu wenig Farbe bildet später Flecken. Bestehen Sie auf absolute Deckung und Gleichheit, malern Sie nach dem Trocknen ein zweites Mal.

Teilen.

Über Autor

Dieser Blog bietet eine Fülle an neuen und angesagten Wohnideen für noch mehr Gemütlichkeit in der heimischen Wohnung.

Kommentare sind geschlossen.

Datenschutzinfo