Heißluftpistole

2

Man kann nicht nur Farbe mit Heißluftpistolen abziehen und den Grill anzünden – Andere Anwendungen wie Aufkleber entfernen, Teichplanen schweißen oder Kunststoffrohre biegsam machen lernen Sie jetzt kennen.

Lacke und Farben entfernen:

Alte Lack- und Farbschichten sind oft ein Problem. Säure oder Feuer beschädigen oft den Untergrund und können auch umliegende Gegenstände zerstören. Mit der Heißluftpistole wird der Lack einfach weich gemacht. Dieser wird nur so lange erhitzt, bis er sich leicht mit einem Spachtel lösen lässt. Für Ecken oder Verzierungen gibt es spezielle Spachtel auf werkstatt-king.de.

Kleber entfernen:

Auch Klebereste lassen sich nicht mit Wasser und einem Schwamm entfernen. Mühevolles kratzen mit einem Messer hat auch noch nie zu dem Gewünschten Ergebnis geführt. Mit einem Heißluftgebläse können Sie lästiges schrubben vermeiden. Auch hier wird der Kleberest durch die Hitze erweicht und lässt sich so einfacher lösen. So lassen sich auch unerwünschte Aufkleber auf Autos leicht entfernen.

Heißluftfön im Garten:

Als Hobbygärtner greift man gerne auf einen Heißluftfön zurück. Sollten Sie Ihren Garten durch einen Teich verschönern wollen, so lassen sich die Teichfolien leicht mit einem Heißluftfön verschweißen – das Kunststoffschweißen. Das Aufschrumpfen von Gartenschläuchen auf den Wasserhahn geht mit Heißluftpistole sehr schnell. Das Schlauchende wird einfach mit der Heißluft erwärmt und schmiegt sich so perfekt um das Verbindungsstück. Der Grill ist mit ein wenig heißer Luft auch schneller heiß! Wenn der Grill sehr verschmutzt ist, können die Rückstände ebenfalls mit einer Heißluftpistole erwärmt und dann entfernt werden.

Auftauen mit Heißluft:

Ihre Autotür ist eingefroren und der Enteiser befindet sich im inneren des Autos? Mit einer Heißluftpistole können Sie das Eis zum tauen bringen und greifen dabei die Mechanik nicht an. Auch Wasserleitungen lassen sich mit einem Heißluftapparat wieder auftauen. Seien Sie jedoch vorsichtig und halten Sie reichlich Abstand! Wenn keine Verbesserung zu sehen ist, holen Sie lieber einen Spezialisten. Das heimische Eisfach sollte regelmäßig abgetaut werden. Wenn es jedoch längere Zeit nicht gemacht wurde dauert es sehr lange und ist kraftaufreibend. Mit einem Heißluftgebläse können Sie relativ schnell zum gewünschten Ziel kommen.

Heißluftpistolen in der Industrie:

In der Industrie werden Heißluftgebläse an verschiedenen Stellen genutzt. Bei der Entsorgung von Kabeln, werden die Bestandteile getrennt um eine Wiederverwertung zu garantieren. Hierzu wird die Kunststoffhülle mit Heißluft erwärmt und abgezogen. Bei Blech- oder Karosseriereparaturen im KFZ Bereich werden Heißluftpistolen gerne eingesetzt um die Bleche wieder gerade zu biegen. Natürlich gibt es noch viel Mehr Einsatz Möglichkeiten in der Industrie.

Kunststoff Biegsam machen:

Kunststoffrohre passen oft nicht an die Gewünschte Position. Um diese unbeschädigt zu formen müssen diese mit Heißluft bearbeitet werden und können so in die richtige Position gebracht werden. Auch verbogene Gegenstände können wieder zurück gebogen werden ohne, dass diese abbrechen und ganz kaputt gehen. Dies wird gerne in der Möbelproduktion für Kunststoffe und Plexiglas genutzt. Auch können Kunststoffrohre mit Hilfe des Heißluftgebläses verschweißt werden. Diese sind dann Dicht und benötigen keine Verbindungsstücke mit Dichtungen.

Heiße Luft erleichtern viele Arbeitsgänge und Heißluftpistolen sind vielseitiger einzusetzen als man auf den ersten Blick denkt. Unsere Heißluftpistolen verfügen über einen Überlastschutz für eine hohe Lebensdauer. Auch die Stufenlose Temperatur Einstellung und zwei Gebläse-Stufen sorgen für vielseitige Einsatz Möglichkeiten. Überzeugen Sie sich selbst und statten Sie Werkstatt-King gerne einen Besuch ab.

Teilen.

Über Autor

Dieser Blog bietet eine Fülle an neuen und angesagten Wohnideen für noch mehr Gemütlichkeit in der heimischen Wohnung.

2 Kommentare

Datenschutzinfo