Ein perfektes Raumklima schaffen

0

Schönes Wohnen zeichnet sich durch verschiedenste Faktoren aus. Natürlich hat die Einrichtung dabei einen großen Einfluss. Viel wichtiger ist jedoch, dass man sich in seinem Heim wohlfühlt. Dies geht nur mit einem angenehmen Raumklima, was heißt: Es darf nicht zu warm und nicht zu kalt sein. Zu trockene Luft ist zudem ebenso schädlich, wie zu feuchte. Doch wie regelt man sein Raumklima richtig und was ist so wichtig daran?

Nicht nur in privaten Wohnungen, auch in Büros und diversen öffentlichen Gebäuden strebt man mehr und mehr danach, das Raumklima so optimal wie möglich zu gestalten. Falsche Temperierung, Zugluft und viele weitere Faktoren können beispielsweise im Job, bei dem man sich vorwiegend in Innenräumen aufhält, zu starken Konzentrationsstörungen oder sogar Migräne führen. Eine falsche Klimatisierung des Raumes kann jedoch noch andere Folgen haben, die alles andere als erwünscht sind. Wenn geschlossene Räume über eine lange Zeit bei hoher Luftfeuchtigkeit überheizt werden, schafft dies die perfekten Grundlagen für die Ausbreitung von Schimmelpilzen, die nicht nur unschön aussehen, sondern ebenfalls der Gesundheit schaden können, da es hier als Folgeerkrankung oft zu asthmatischen Beschwerden kommt.

Mit diesen Möglichkeiten kann ein perfektes Raumklima geschaffen werden

Ein perfektes Raumklima schaffenUm selbst ein möglichst optimales Raumklima zu erzeugen, ist es wichtig, bei allen Faktoren ein gutes Mittelmaß zu finden. Starke Schwankungen zwischen heißen und kalten Temperaturen sind da eher kontraproduktiv. Als Richtwert lassen sich etwa 18-22 °C ansehen, in diesem Bereich lässt sich kaum etwas falsch machen. Was die Luftfeuchtigkeit angeht, so wird häufiges Lüften empfohlen. Wird der Raum gerade nicht genutzt, dürfen auch gerne einmal alle Fenster weit geöffnet werden, um alle angestaute Feuchtigkeit zu vertreiben. Weiterhin gelangt dadurch wieder frische Luft mit reichlich Sauerstoff in die Räume, was beispielsweise gerade in Büroräumen sehr von Vorteil ist, um die Konzentrationsfähigkeit zu steigern.

Das perfekte Raumklima durch DUFTWASSER

Werden die zuvor angesprochenen Punkte alle beachtet, gibt es noch eine Möglichkeit, wirklich das Beste aus seinem Raumklima zu machen. Ein Produkt, das hier das Pünktchen auf dem I bildet, sind die Parfümkapseln der Firma DUFTWASSER. Die Kapseln folgen dem Prinzip des Nespresso-Systems und werden in einen sogenannten Parfumdispenser eingelegt. Von dort aus wird der intensiv wohlriechende Duft aus den kleinen Aluminiumkapseln in den ganzen Raum verteilt. Das Konzept dieser Idee geht auf. Sie erfüllt nicht nur ihren Zweck, sondern ist auch, was Design und Technik angeht unschlagbar. DUFTWASSER erzeugt mit seinem Produkt ein Ambiente, in dem man sich einfach wohlfühlen muss. Daher ist es bereits in vielen Betrieben der Gastronomie- und Hotelbranche ein fester Bestandteil der Einrichtung.

Teilen.

Über Autor

Dieser Blog bietet eine Fülle an neuen und angesagten Wohnideen für noch mehr Gemütlichkeit in der heimischen Wohnung.

Kommentare sind geschlossen.

Datenschutzinfo