Schrott und Metalle umweltgerecht entsorgen

0

Müll und Schrott – vorwiegend Metallschrott – sammelt sich zu vielen Gelegenheiten an. Beispielsweise bauen Sie ein Haus, renovieren Ihre Wohnung oder ziehen um. Für die Entsorgung Ihres Metallschrotts bestellen Sie einen Absatz- oder Abrollcontainer. Abhängig von der Menge Ihres Mülls liegt die Füllmenge zwischen drei und 40 Kubikmeter. Zu dem Metallschrott gehören vorwiegend Rohre, Armaturen, Gasherde, Gussteile und Dachrinnen. Ebenso entsorgen Sie auf diese Weise Schubkarren, Fahrräder, Metalltüren, Kleineisenteile, entleerte Heizkörper sowie Kohle-Öfen.

Achten Sie auf eine umweltgerechte Entsorgung. Speziell betrifft das Computer, die über bestimmte Metalle verfügen. In einen für Metallschrott vorgesehenen Container gehören keine Batterien, keine Elektrogeräte und keine Reifenfelgen. Ebenso bringen Sie Ölfässer und nicht metallische Abfälle separat weg. Für das Wegwerfen von Dosen, beispielsweise Bauschaum, gibt es umweltfreundliche Richtlinien. Da sich im Inneren für die Gesundheit schädliche Reststoffe befinden, zählen sie zu dem überwachungsbedürftigen Abfall.

So entsorgen Sie Ihren Schrott richtig

Damit Sie den Unrat ordnungsgemäß entsorgen, unterscheiden Sie zunächst die häufigsten Arten von Abfall. Dazu gehören:

  • der Baustellen-Abfall,
  • der Misch-Abfall,
  • der Bauschutt,
  • der Grünschnitt
  • und der Erdaushub.

Tipps zur BaufinanzierungAuf der Internetseite kühn-entsorgung.de finden Sie einen seriösen Anbieter für das Entfernen Ihres Mülls. Dabei entsorgt die Firma neben Metallschrott auch Altholz, Altpapier und gefährliche Abfälle. Unter dem entsprechenden Navigationspunkt bekommen Sie wissenswerte Auskünfte über den Containerdienst in Karlsruhe und Umgebung. Die Container erfüllen die vorgeschriebenen Richtlinien. Bei Bedarf liefert das Unternehmen Ihnen die Container in der von Ihnen gewünschten Größe und holt ihn nach Vereinbarung ab.

Kühn-Entsorgung entfernt Schrott und Metallteile für gewerbliche und private Kunden. In Industrie-Betrieben entstehen täglich mehrere Tonnen Unrat. Diesen holt der Containerdienst ab, vermarktet ihn weiter oder entsorgt ihn umweltfreundlich. Hierfür transportiert die Firma den nicht verwertbaren Müll wie Beton und Bauschutt zu den jeweiligen Recycling-Werken.

Schrott- und Metallhandel bei kühn-entsorgung.de

Zudem kauft der Betrieb hochwertige Rohstoffe zu den aktuellen Preisen an. Dazu zählen Buntmetalle und bestimmte Schrott-Arten. Somit sorgen die professionellen Mitarbeiter von Kühn-Entsorgung für eine Wiederverwertung dieser Produkte. Sie leisten einen aktiven und zuverlässigen Beitrag zum Umweltschutz. Hier erhalten Sie sämtliche Dienstleistungen aus einer Hand. Das schließt das Erfassen des Unrats, das Sortieren und das Anliefern an zertifizierte Recycling-Unternehmen ein. Um mit dem Betrieb Kontakt aufzunehmen, nutzen Sie das unkomplizierte Kontaktformular unter dem gleichnamigen Link.

Teilen.

Über Autor

Dieser Blog bietet eine Fülle an neuen und angesagten Wohnideen für noch mehr Gemütlichkeit in der heimischen Wohnung.

Kommentare sind geschlossen.

Datenschutzinfo