Was ein Badumbau wirklich kostet

0

Ein modernes Bad gehört zum Standard einer Wohnung. Art und Umfang der Ausstattung hängen von den örtlichen Gegebenheiten und persönlichen Wünschen ab. Die Bandbreite reicht von der einfachen Badzelle mit Toilette, Waschtisch und Dusche bis zur Wellnessoase mit Whirlpool. Allerdings verursacht der Umbau eines Bades immense Kosten, vor allem in Altbauten. Alte Fliesen sind durch neue zu ersetzen, Wasch- und Toilettenbecken sowie Dusche oder Wanne durch zeitgemäße Modelle auszutauschen. Hinzu kommen aufwendige Installationen für Kalt-, Warm- und Abwasser. Statistisch gesehen beträgt die Nutzungsdauer eines renovierten Bades 25 Jahre.

Umbau vom Profi oder in eigener Regie

Zu den Materialkosten addieren sich die Ausgaben für die Handwerker wie Fliesenleger, Installateure und Elektriker. Wer über das nötige Wissen, handwerkliches Geschick und erforderliche Werkzeug verfügt, kann den Umbau in eigener Regie erledigen und eine Menge Geld sparen. Der überwiegende Teil der Kunden nimmt einen Bad-Profi in Anspruch. Diese haben sich auf den Umbau von Bädern spezialisiert und bieten einen umfassenden Service, der vom Aufmaß über den Einbau bis zur Inbetriebnahme reicht. Außerdem bieten sie eine Garantie von mehreren Jahren.

Was ein Badumbau wirklich kostetFür ein Bad mit einer Fläche von sechs Quadratmetern bei standardmäßiger Ausstattung betragen die Kosten für den Umbau ab 5.000 Euro. Bei einer Wellnessoase mit Sauna und Whirlpool kommen schnell 20.000 Euro und mehr zusammen, wobei es nach oben hin keine Grenze gibt. Ein alters- oder behindertengerechter Umbau verursacht durch den Einsatz spezieller Armaturen und Hilfsmittel ebenfalls erhöhte Kosten. Bei den Angaben handelt es sich um geschätzte Werte, die nach Art und Umfang variieren. Eine Übersicht aller anfallenden Material- und Handwerkerkosten erstellt der Bad-Profi in der Regel kostenlos und unverbindlich.

Exklusive Produkte fürs Bad vom Profi

Wer den Umbau seines Bades in Betracht zieht, dem empfiehlt sich der Gang zum Profi. Eine Adresse für umfassenden Service rund ums Bad finden Kunden im Internet unter www.heizfaktor.de. Die ansprechend gestaltete Webseite beinhaltet innovative Produkte, die höchsten Ansprüchen genügen und im Trend liegen. Das Sortiment umfasst neben Sanitärkeramik, Armaturen und Zubehör komplette Dusch- und Badewannengarnituren, Duschkabinen sowie Spiegelschränke und Badmöbel. Darüber hinaus findet der Kunde ein breites Angebot an Heizungsanlagen inklusive Heizkörpern und Einrichtungen zur Wasserversorgung. Alle Produkte zeichnen sich durch ihre hohe Qualität, lange Lebensdauer und das zeitlose Design aus.

Teilen.

Über Autor

Dieser Blog bietet eine Fülle an neuen und angesagten Wohnideen für noch mehr Gemütlichkeit in der heimischen Wohnung.

Kommentare sind geschlossen.

Datenschutzinfo