Welche Vorteile bietet ein Doppelhaus?

0

Wer sich ein Eigenheim wünscht, denkt in der Regel an ein alleinstehendes Haus mit Garten. Vorteile weisen jedoch auch die Alternativen zum Einfamilienhaus auf. Die Doppelhaushälfte stellt einen Mittelweg zwischen Einfamilienhaus und Reihenhaus dar. Doppelhaus-Besitzer sparen Kosten und Energie. Haben sie ein gutes Verhältnis zu den nur eine Zwischenwand entfernten Nachbarn, steht einem konfliktfreien Zusammenleben nichts im Wege.

Kosten sparen mit der Doppelhaushälfte

Im Vergleich zu Einfamilienhäusern ist ein Doppelhaus wesentlich erschwinglicher. Die Bewohner teilen sich ein Grundstück und damit dessen Kosten. Da der bei Einzelhäusern vorgeschriebene Abstand nur auf einer Seite des Doppelhauses notwendig ist, reicht eine kleinere Grundstücksfläche aus. Baukosten sparen Besitzer ebenfalls, da sie eine der Wände nicht zu dämmen brauchen.

Vor allem bei den alljährlich anfallenden Heiz- und Betriebskosten zeigt sich die mögliche Kostenersparnis durch die geteilte Zwischenwand des Doppelhauses. Wichtig ist eine gute Schall-Isolierung, welche die Privatsphäre der Bewohner sichert. Gut zu wissen ist, dass die Doppelhaushälfte einen höheren Wiederverkaufswert besitzt.

Individuelle Gestaltung und Raumaufteilung kommen nicht zu kurz

Welche Vorteile bietet ein Doppelhaus?Obwohl die Bewohner eines Doppelhauses sich ein Haus mit ihren Nachbarn teilen, haben sie die Möglichkeit, den Innenausbau ihrer Hälfte frei zu gestalten, sofern sie das Haus nicht schlüsselfertig kaufen. Die Aufteilung der Räume bestimmen die Bewohner individuell. Selbst die Fassade und die Aufteilung der Fenster unterscheiden sich in manchen Fällen von der benachbarten Haushälfte.

Eine gute Nachbarschaft ist für die Bewohner eines Doppelhauses von immenser Wichtigkeit. Da die beiden Parteien lediglich eine Zwischenwand trennt, nehmen die Bewohner aufeinander Rücksicht. Notwendige Arbeiten zur Instandsetzung oder kleinere bauliche Veränderungen sprechen sie mit den unmittelbaren Nachbarn ab. Teilen die Bewohner das Doppelhaus mit Freunden oder Verwandten, zu denen ein gutes Verhältnis besteht, erhöht dies möglicherweise ihre Lebensqualität.

Die genannten Vorteile sprechen dafür, sich für die Eigenheim-Variante des Doppelhauses zu entscheiden. Vor allem die Ersparnisse bei den Kosten sind ein tragendes Argument. Einigen sich die Bewohner auf ein gutes nachbarschaftliches Zusammenleben, schaffen sie optimale Bedingungen.

Teilen.

Über Autor

Dieser Blog bietet eine Fülle an neuen und angesagten Wohnideen für noch mehr Gemütlichkeit in der heimischen Wohnung. Sollten Sie Fragen zu einem bestimmten Beitrag haben, können Sie uns jederzeit unter [email protected] kontaktieren.

Wie ist deine Meinung dazu?