Wohnideen für Deine Räume

0

Bei der Einrichtung der eigenen vier Wände stehen die Funktionalität und das Design im Mittelpunkt. Hierbei gilt es, darauf zu achten, dass die einzelnen Räume trotz ausgefallener Wohnideen ihren Zweck erfüllen. Beispielsweise nutzt ein Arbeitszimmer wenig, wenn kein Schreibtisch darin Platz findet. Bei der Gestaltung des Zuhauses beeinflussen Farben und Möbel die Stimmung. Erhält als Beispiel das Wohnzimmer warme Wandfarben, bekommt es einen femininen Touch. Speziell Nuancen wie Rot, Orange und Gelb strahlen Geborgenheit aus und setzen sanfte Akzente.

Dagegen erinnern weiße Wände in den Räumen und stählerne Dekorationselemente an den Clean-Chic, wie er oft in Arbeitszimmern zu finden ist. Aufgrund der kühlen Struktur entsteht eine maskuline Atmosphäre. Entscheidest Du Dich zusätzlich für dunkle Farben, strömt der Raum Seriosität aus. Um eine Wohnung individuell zu gestalten, existieren zahlreiche Wohnideen. Damit Du einen ersten Überblick bekommst, bewährt es sich, sich für einen Einrichtungsstil zu entscheiden. Beispielsweise wählst Du für Deine Räumlichkeiten:

  • den Landhausstil,
  • den Clean-Chic,
  • den Shabby-Chic
  • oder einen Vintage-Style.

Welche Wohnideen eignen sich für Deine Räume?

wohnideen-fuer-zuhause

Hast Du eine Wohnidee oder fehlt es Dir noch an Inspiration? Findest Du an einem Stil Gefallen, solltest Du das Konzept konsequent durch den gesamten Raum ziehen. Mehrere Stilrichtungen vereint, wirken schnell chaotisch und unordentlich, was sich speziell im Schlafzimmer nicht von Vorteil zeigt. Kleine Räume, wie die Küche, das Bad oder das Kinderzimmer, gilt es, optisch zu vergrößern. Das gelingt beispielsweise mit hellen Farben und weißen Absätzen. Weißt Du ebenfalls die Decke, wirkt sie höher und der Raum gewinnt an Größe.

Des Weiteren sorgen viele Accessoires für einen überladenen Eindruck. Daher verzichtest Du beim Einrichten kleiner Räume besser auf Bilder und großen Wandschmuck. Vorrangig in niedrigen Räumlichkeiten profitierst Du von Deckenlampen, Hängelampen verkleinern sie optisch.

Besteht Deine Wohnung vorwiegend aus großen Räumen, gilt es, diese wohnlich und einladend zu gestalten. Dekorationselemente bieten einen Blickfang. Sie verleihen dem Zimmer Struktur. Zudem sorgt eine Wand in einer dunklen Farbe für ein gemütliches Ambiente. Stimmst Du die Nuance auf die Koloration der Teppiche und Vorhänge ab, entsteht ein stimmiger Gesamteindruck. Weitere Wohnideen, beispielsweise für das Schlafzimmer, findest Du auf der Website homify.de.

Dekoration sorgt für wohnliche Räume

Stehen ausschließlich Möbel im Raum, fehlt es ihm unter Umständen an Gemütlichkeit. Hier schaffen Pflanzen, Bilder und Accessoires Abhilfe. Bevorzugst Du helle Wandfarben, bildet ein Gemälde mit kräftigen Tönen ein optisches Highlight. Ebenso setzen Fotografien Akzente, die Deine Räume wohnlich gestalten. Bei den passenden Wohnideen kennt keine Fantasie Grenzen. Inspiration erhältst Du auf homify. Dafür klickst Du Dich beispielsweise durch die beliebten Designs.

Rustikal, skandinavisch oder minimalistisch – abhängig von Deinen Vorlieben entscheidest Du über einen Einrichtungsstil für Dein Zuhause. Hierbei gilt es, je ein Highlight für die diversen Räume zu wählen. Mehrere Blickfänger führen schnell zu einer Sinnesüberflutung, sodass der Raum einen unstrukturierten Eindruck hinterlässt.

Teilen.

Über Autor

Dieser Blog bietet eine Fülle an neuen und angesagten Wohnideen für noch mehr Gemütlichkeit in der heimischen Wohnung.

Kommentare sind geschlossen.

Datenschutzinfo